Atem- und Körpertherapie

Neue Basisreihe ab Januar 2024 "Vertrauen ins Leben: Stabile Wurzeln - Weite Flügel "
Fortbildungsreihe ab September 2024 "Vom stabilen Selbst in die therapeutische Begleitung"
jetzt anmelden

Grüezi mitenand und willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Atem- und Körpertherapie interessieren. Viel Freude beim Durchstöbern, Lesen und Entdecken auf unserer Seite!
Sie finden hier unser Angebot an Basiskursen, Informationen zur Ausbildung und Möglichkeiten zur Fortbildung.

 

Ausbildung Atem- und Körpererleben/Atem- und Körpertherapie
Im September 2024 beginnt der nächste Ausbildungsgang. Nutzen Sie die Wochenenden der Basisreihe um uns und unsere Arbeit kennenzulernen.
Melden Sie ihr Interesse an der Ausbildung bei uns an, dann können wir ins Gespräch kommen und alle auftauchenden Fragen klären. wir freuen uns auf ihre Anfrage!


Fortbildungsreihe Atem- und Körperpsychotherapie:
"Vom stabilen Selbst in die Therapeutische Begleitung"
An den 4 Modulen der Fortbildungsreihe wird es vor allen Dingen um die Einzelarbeit gehen, wobei das erworbene Wissen auch für die Arbeit mit Gruppen von Nutzen sein kann. Beide Bereiche der Einzelarbeit a) das übungszentrierte Arbeiten im Sitzen, Stehen und Liegen und b) die Arbeit an der Behandlungsliege, sind dabei gleichermaßen von Bedeutung. Wir arbeiten überwiegend praktisch in Einzel- und Partnerübungen und in Rollenspielen. Die Inhalte sollen auf diese Weise erfahrungsbasiert verstanden und verinnerlicht werden können.

Zusätzlich gibt es an jedem Wochenende auch theoretische Einheiten, um das erworbene Wissen psychologisch zu unterfüttern. Jedes Modul hat einen eigenen Schwerpunkt und ist in sich geschlossen. So ist es möglich die Wochenenden auch einzeln zu besuchen. Leitung: Sieglinde Czycz und Kirsten Sander (Atem- und Körperpsychotherapie) und Monika Wendl (Psychologie)

Termine und Kursausschreibung: Weiterlesen...

 

Weiterqualifizierung am ZfAKT mit Schwerpunnt Atempsychotherapie
Mit der Verkürzung der Ausbildung auf insgesamt 650 Stunden bis zum BV-ATEM zertifizierten Abschluss, haben wir angekündigt, dass es am ZfAKT eine Fortbildungsmöglichkeit geben soll. Ursprünglich dachten wir dabei an ein Aufbaujahr mit atempsychotherapeutischem Schwerpunkt. Seit 2021 hat sich innerhalb der Fachgruppe Atempsychotherapie eine Initiative gebildet, die interessierten Kolleg:innen einen entsprechenden Weg im BV-ATEM ermöglicht. Um im BV-ATEM wieder einen Fortbildungsrahmen für die Atempsychotherapie zu schaffen haben wir einen 3-stufigen Zertifizierungsweg ausgearbeitet. Der erste Schritt ist ganz einfach: Mit Besuch von nur 20 atem- und körperpsychotherapeutischen Fortbildungsstunden können Sie der Fachgruppe Atempsychotherapie beitreten und beginnen eine Vernetzung mit Kolleg:innen, die sich in der gleichen Richtung weiterqualifizieren möchten.

Lesen Sie unter Fortbildung weiter...

 

RÜCKBLICK: Mit viel Freude haben wir am 5. November unsere dritte Ausbildungsgruppe verabschiedet und begrüßüen 5 frischgebackene Kolleginnen! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eure persönliche und berufliche Zukunft. Insbesondere wünschen wir euch viel Freude bei der Anwendung der Atem- und Körpertherapie.

Abschluss Ausbildungsgruppe 2023 01 klAbschluss Ausbildungsgruppe 2023 02 kl

Ein lachendes und ein weinendes Auge: Zum einen haben Marie Messow und Catharina Marquet mit dem dritten Ausbildungsgang ihre Assistenzzeit in der Ausbildung erfolgreich beendet und rücken nun in die Riege der Dozentinnen auf. Zum anderen verlassen Béatrice Ochsner und Brigitte Maas aus persönlichen Gründen das Leitungsteam des ZfAKT, so dass die Ausbildungsleitung zunächst alleine in den Händen von Kirsten Sander liegt.
So ist es: Auch vor dem ZfAKT macht der stetige Wandel nicht Halt - Wir bemühen uns dem Fluss des ZfAKT-Lebens voller Vertrauen zu folgen und arbeiten mit Zuversicht und Freude an den nächsten Veränderungen.

 

9771wd