In diesem Kurs steht die Freude am handwerklichen Tun, am Kontakt mit dem urtümlichen Schmiedehandwerk im Vordergrund.

Wir schüren das Feuer, machen uns mit Hammer und Amboss vertraut, lernen die wichtigsten Handgriffe sowie einige grundlegende Schmiedetechniken und gehen damit an die Arbeit.

Wir stehen am Feuer, bringen das Eisen zur Weißglut und lassen die Funken sprühen … Wir üben uns im Zuschlagen, treiben das Eisen auf die Spitze, haben vielleicht auch mal zwei Eisen im Feuer und spielen mit den verschiedenen Möglichkeiten. Dabei formen und gestalten wir ein eigenes Werkstück, dass am Kursende mitgenommen wird.

Zwischendrin gibt es Zeit sich mit Hilfe von Atem- und Körperübungen zu lockern, zu erden und zu zentrieren. Wir betrachten das Geschaffene in Ruhe und reflektieren die entstandene Arbeit. Vielleicht lässt sich aus dem kreativen Tun eine alltagstaugliche Erfahrung ableiten?

So beschreiten wir im Schmieden neue Wege und schmieden aktiv an unserem Glück!
Neugierig…? Einfach anmelden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte Arbeitshandschuhe aus Leder, Arbeitskleidung und feste Schuhe mitbringen.

Datum: Freitag, 9. November von 18:30 bis 20:30 Uhr
Samstag, 10. November von 9:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: Kosten 140 €, zuzügl. Materialkosten, 4 bis 6 TN
Ort: Raum für Atem und Yoga, Lise-Meitner- Str. 14, 79100 Freiburg, Deutschland
Anmeldung: Kirsten Sander: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0761-4768051 (Deutschland)

 

Dieser Kurs wird mit 10 Stunden à 60 Minuten für die Ausbildungsvorbereitungszeit anerkannt.