Erklärung: KT = Kontaktstunden, entsprechen Unterrichtseinheiten von je 60 Minuten

 

Ein erster, offener Teil der Ausbildung umfasst Vorbereitungskurse, die an unterschiedlichen Orten in Deutschland und der Schweiz angeboten werden:

  • 120 KT Vorerfahrung in Atem- und Körpertherapie, offene Kurse (Basiskurs, fortlaufende Gruppen, Wochenenden, Ferienkurse)
  • 4 Einzelstunden Atem- und Körpertherapie bei einer der Ausbildungsdozentinnen
  • Lassen Sie sich über die Zusammenstellung ihrer Vorbereitungskurse beraten.
  • Bereits vorhandene vergleichbare Erfahrung in Körperarbeit kann nach Absprache anerkannt werden.
  • Mindestens 20 KT Vorerfahrung müssen zum gegenseitigen Kennenlernen bei den DozentInnen der Ausbildung absolviert werden.

 

zfakt ausbildungsaufbau 9912 klDer 3-jährige Hauptteil der Ausbildung findet als geschlossene Gruppe in Freiburg statt. Die Gruppengröße beschränkt sich dabei auf 8 bis max. 12 TeilnehmerInnen, so dass eine individuelle Begleitung in geschütztem Rahmen möglich ist. Die Ausbildung gliedert sich in 2 Abschnitte:

Erster Teil - Pädagogisches Weiterbildungszertifikat nach ca. 1,5 Jahren
16 Wochenenden (Freitag bis Sonntag, jeweils 20 KT) und
3 Intensivwochen (Montag bis Samstag, jeweils 43 KT), insgesamt 449 KT

Zweiter Teil - Therapeutischer Abschluss nach ca. weiteren 1,5 Jahren
11 Wochenenden (Freitag bis Sonntag, jeweils 20 KT)
1 Prüfungs-WE (Freitag bis Sonntag, à 22 KT)
3 Intensivwochen (Montag bis Samstag, jeweils 43 KT), insgesamt 371 KT

Die persönliche Entwicklung über die Selbsterfahrung ist uns genauso wichtig wie die praktischen und theoretischen Inhalte.

 

Der Beginn der nächsten Basisreihe ist im September 2017.
In der Terminliste Basisreihe finden Sie die aktuellen Daten.

Beginn der nächsten Ausbildung in der geschlossenen Gruppe ist im März 2018.
In der Terminliste Ausbildung finden Sie die aktuellen Daten.

Begleitend zur Ausbildung treffen sich die Auszubildenden in Peergruppen, um das Erlernte zu vertiefen, praktisch anzuwenden und einzuüben.

In der Ausbildung sind 70 KT Anatomie/medizinisches Grundwisssen enthalten, die für TeilnehmerInnen aus Deutschland  erforderlich sind. TeilnehmerInnen aus der Schweiz benötigen nach EMR-Richtlinien 150 KT Anatomie/medizinisches Grundwissen (Stand April 2013). Diese müssen daher zusätzlich eigenverantwortlich abgedeckt werden.   

Die Ausbildung umfasst somit (einschließlich Vorbereitungszeit und Medizinischem Grundwissen) 940 KT für TeilnehmerInnen aus Deutschland und 1020 KT für TeilnehmerInnen aus der Schweiz.

Als lehrtherapeutische Eigenerfahrung sind von allen Auszubildenden begleitend insg. 40 Stunden Eigentherapie bei vom Zentrum autorisierten Atem- und KörpertherapeutInnen nachzuweisen. Bereits vor Ausbildungsbeginn erhaltene Stunden können nach Absprache anerkannt werden.